Gottesdienste

Im Pastoralraum Malters-Schwarzenberg finden eine Vielzahl von Gottesdiensten, Feiern, Andachten und Gebetseinheiten statt. Viele werden ganz regelmässig angeboten, einige nur zu bestimmten Zeiten.

Regelmässige Gottesdienste:

Zu unseren Gottesdiensten über das Wochenende laden wir um folgende Zeiten ein:

  • Samstag, 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin Malters
  • Sonntag, 09.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Wendelin Schwarzenberg
  • Sonntag, 09.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kapelle Schachen
  • Sonntag, 10.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin Malters
  • Sonntag, 10.30 Uhr in der Marienkapelle Eigenthal
  • Sonntag, 10.00 Uhr in der Kapelle des Alterswohnheimes Bodenmatt

(Während der Corona-Zeit müssen wir leider auf die Gottesdienste in Schachen und in Eigenthal verzichten)

Unter der Woche laden wir zu folgenden regelmässigen Gottesdiensten, Feiern und Andachten ein:

In der Pfarrkirche St. Martin, Malters:
Dienstag, 09.15 Uhr Wort- und Kommunionfeier oder Eucharistiefeier
(am letzten Dienstag des Monats: Frauenbund-Gottesdienst)
In der Pfarrkirche St. Wendelin, Schwarzenberg:
Donnerstag, 19.30 Uhr Rosenkranz-Gebet
In der Herz-Jesu-Kaplle Schachen:
Mittwoch, 19.00 Uhr Rosenkranz-Gebet
In der Kapelle des Alterswohnheimes Bodenmatt
Hellbühlstrasse 16, Malters:

Donnerstag, 10.00 Uhr Wort- und Kommunionfeier
(in der Regel am 2. und 4. Donnerstag des Monats)

Samstag, 15.30 Uhr Rosenkranz-Gebet
Sonntag, 10.00 Uhr Wort- und Kommunionfeier gestaltet von der Liturgiegruppe

In der Pflegewohngruppe Sonne
Ennenmatt 21, Schwarzenberg

Dienstag, 10.15 Uhr Wort- und Kommunionfeier
(in der Regel am 2. und 4. Dienstag des Monats)
In St. Ida-Kapelle 
Luzernstrasse, Malters

Donnerstag, 19.30 Uhr Rosenkranz-Gebet
In der Tscholin-Kapelle
Luegetenstrasse, Malters

Montag, 19.30 Uhr Rosenkranz-Gebet (von Ende Mai bis September)

Besondere Gottesdienstformen:

Jedes Jahr nach der Firmung wird den neu gefirmten Jugendlichen eine Reise nach Taizé angeboten. Im Burgund lernen die Jugendlichen das einfache Leben der ökumenischen Gemeinschaft kennen, denken anhand von biblischen Geschichten über ihr eigenes Leben nach und erleben in täglich drei Feiern eine neue Dimension der spirituellen Meditation.

Wann die nächste Taizé-Reise stattfindet, wissen wir noch nicht. Informationen dazu gibts beim Pfarramt (041 497 25 23).

Um den Geist von Taizé wach zu halten feiern wir im Winterhalbjahr am letzten Sonntag des Monats ein Taizé-Gebet.

Während der Adventszeit laden wir Frühaufsteher zu einem frühen Morgengottesdienst ein. An zwei ausgeschriebenen Morgen um 06.30 Uhr begrüssen wir den Tag im gemeinsamen Beten.

Rorate-Feiern sind Gottesdienste bei Kerzenlicht. Sie haben in unserer Pfarrei eine lange Tradition. Jeweils in der Frühe um 07.00 Uhr sind unterschiedliche Schüler/innen-Gruppen zu einer Rorate-Feier eingeladen. Selbstverständlich sind auch Erwachsene immer herzlich willkommen.
Nach den Rorate-Feiern in Malters wird jeweils ein einfaches Frühstück im Pfarreiheim offeriert. In Schachen werden die Schulkinder auf der Bühne der Rümlighalle verpflegt. Auch in Schwarzenberg und Eigenthal wartet nach der Feier ein Frühstück auf die Teilnehmenden.
Die genauen Daten finden Sie hier, sobald sie bekannt sind.

Im Marienmonat Mai finden in verschiedenen Kapellen Verehrungsfeiern für die Gottesmutter statt.

  • Marienkapelle Farnbüel:
  • Marienkapelle Eigenthal:
  • Bemmern-Kapelle, Schwarzenberg:

Informieren Sie sich unter Veranstaltungen über das aktuelle Angebot.